Summer Language Cafes 1.jpg.1

Quelle: Språkstudion

Sie studieren an der Universität Leipzig, belegen gerade ein Sprachemodul am Sprachenzentrum und suchen eine Gelegenheit, diese Fremdsprache zu üben?

Das Sprachenzentrum Språkstudion der Universität Stockholm bietet ab sofort bis 7. August 2020 seine Language Cafés online an (über ZOOM).

Die Idee eines Sprachencafés besteht darin, Ihre Sprachkenntnisse und Ihr kulturellen Kenntnisse informell zu erweitern, indem Sie mit anderen Lernenden unter Anleitung von Muttersprachlern sprechen.

Die Cafés werden von Muttersprachlern (keinen Sprachlehrer*innen) der jeweiligen Sprache auf freiwilliger Basis organisiert.

 

Poster

weitere Informationen

Aktuelles Sprachenangebot

Arabisch                          Italienisch                               Portugiesisch

Englisch                          Japanisch                               Schwedisch  

Esperanto                        Klingonisch                            Schwedische Gebärdensprache

Finnisch                           Niederländisch                       Spanisch

Griechisch                       Polnisch

 

Erfahrungsberichte

Hier können Sie Berichte von zwei unserer Studierenden lesen, die an einem Treffen mit der Sprache Schwedisch teilgenommen haben.

Bericht 1

Bericht 2

"Hallo,
ich wollte ihnen nur mitteilen, dass ich am Dienstag direkt am Café teilnehmen konnte.
Das war super und eröffnet einem die Sprachenwelt nochmal auf einem ganz anderen Niveau. Ich werde auch in den kommenden Wochen versuchen, sooft es geht teilzunehmen.
Beste Grüße
Pauline, SQM13 Interkulturelle Kommunikation mit Schwerpunkt Schwedisch"

Kontakt

Bei Interesse schreiben Sie bitte Fabiana de Lima (tandem@uni-leipzig.de) vom Tandem-Programm.
Sie erhalten dort auch Informationen zu informellen Lernsituationen, zum Tandem-Lernen und können individuelle Termine für Sprachlernberatungen buchen.

Das Angebot des Sprachencafés basiert auf einer Kooperation der Sprachenzentren der Universitäten Leipzig und Stockholm während des Sommersemester 2020.